PHONMESSUNG - 98 dB/A - max. 100 dB/A

 

Das Phonmessgerät wird in einem Winkel von 45° und einem Abstand von 50 cm zum Auspuffende platziert.

 

Die Messung erfolgt bei einer konstanten Drehzahl, die ca. 60% der Nenndrehzahl des Motorrades entspricht (=Beginn roter Bereich).

 

 

  • 2 Zylinder bis 850 ccm                5.500 U/Min
  • 2 Zylinder über 850 ccm             5.000 U/Min

 

  • 3 Zylinder bis 675 ccm                 7.000 U/Min
  • 3 Zylinder über 675 ccm             5.500 U/Min

 

  • 4 Zylinder bis 600 ccm                 7.000 U/Min
  • 4 Zylinder bis 750 ccm                 6.500 U/Min
  • 4 Zylinder über 750 ccm              6.000 U/Min

 

 

Bei der Phonmessung zählt einzig die gemessene Lautstärke, auch bei Auspuffanlagen mit Tüv, EG-ABE etc. 

 

Wir haben hier leider keinerlei Spielraum da die Phonmessung vom Rennstrecken-Betreiber durchgeführt wird.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ROTHE RACING #66