Team ROTHE RACING #66

 

ROTHE RACING #66 organisiert seit 1990 Rennstrecken-Trainings für Rennstrecken-Einsteiger sowie für Sport- und Hobbyracer.

Begonnen hat alles 1989 als wir mit Veranstalter, nennen wir ihn mal XY, auf dem Salzburgring waren.

  • Organisation - Gab es eine?
  • Krankenwagen - Braucht man den?
  • Startnummern - Für was denn das?
  • Fahrerbesprechung - Wofür?
  • Instruktoren-Fahren - Ist zuviel Arbeit!
  • Ein Verantwortlicher - Such mich doch :-(

Na, das war wohl nichts. Kurz und gut sagte ich mir: "Das kannst du besser!".

 

So begann ich (1990 - 1994 noch mit einem Motorradclub - nach der Trennung von diesem dann ab 1995 unter dem Namen ROTHE RACING #66) Rennstrecken-Trainings auf dem Salzburgring zu organisieren.

 

Rennen oder Freies Fahren?

Diese Frage stellte sich des Öfteren. Wenn man Rennen veranstaltet verliert man doch ziemlich viel Zeit durch das Zeittraining bzw. die Rennen selbst. Somit kommen diejenigen die "FREIES FAHREN" bevorzugen meist zu kurz. Da es inzwischen sehr viele Anbieter für Rennstrecken-Trainings mit Rennen gibt habe ich mich entschlossen bei meinen Rennstrecken-Trainings KEINE RENNEN anzubieten sondern die Zeit ausschließlich für "FREIES FAHREN" zu nutzen.

 

8 Turns a ca. 20 Minuten FREIES FAHREN

 

Somit sind bei ROTHE RACING #66 auch Hobbyracer und Rennstrecken-Einsteiger gut aufgehoben. Für Einsteiger gibt es bei uns "KOSTENLOSE Instruktoren".

 

Um der Sicherheit gerecht zu werden, wird die Rennstrecke von den Streckenposten des "Internationalen Streckensicherungs-Club ISSC-Austria", mit welchen wir in ständigem Funkkontakt stehen, überwacht. Des Weiteren haben wir den ganzen Tag Krankenwagen mit Rettungspersonal und einen Notarzt direkt an der Rennstrecke.

 

Stephan Rothe
Veranstalter - Organisation
Silvia Rothe
Rechte Hand, Catering und Boxenluder ;-)
Sabrina Rothe
Unterstützung auf allen Positionen
Tim Rothe
Instruktor
Mark Jutz
Instruktor
Manuel Jutz
Instruktor
Tanid Tansuwan
Instruktor
Robert Forderer + Herbert Tobler
Instruktoren in Rente. Ein "Dankeschön" für jahrelange Treue und Hilfe.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ROTHE RACING #66